Mountainbike – Treff „Straubinger Haus“

Am Freitag 7. Juli 2017 starteten 13 Mitglieder der Sektion Straubing zu unterschiedlichen Zeitpunkten von Seegatterl und Blindau über die Klausenbergalm zum Straubinger Haus. Die letzten Teilnehmer kamen gerade noch rechtzeitig zum Abendessen an.

Mit einer Wanderung zum Fellhorn und guter Unterhaltung wurde der Anreisetag abgeschlossen.

In der Nacht hatte es ordentlich gewittert und der letzte Regen fiel noch um 8:00 Uhr morgens. Ernst und Sepp disponierten aufgrund der Nässe um und wir fuhren nicht über den Prämiumwanderweg "Gletscherblick" über die Steinplatte zur Winklmoosalm, sondern wählten einen größtenteils gut fahrbaren Querweg unter der Hemmersuppenalm.

Heil auf der Winklmoosalm angekommen, ging es direkt ins Heutal und weiter fast bis Unken. Beim Friedlwirt begann der lange Anstieg entlang des Unkenbaches, eine landschaftlich eindrucksvolle Route zur Winklmoosalm zurück. Leider erreichte uns im Anstieg ein Gewitterregen, dass wir die Regensachen benötigten.
Auf der Winklmoosalm verwöhnte uns auf der Terrasse der Traunsteiner Skihütte die Sonne, so dass unsere Sachen wieder schnell trockneten. Gut gestärkt gingen wir die lange Schotterwegabfahrt nach Seegatterl an.

Dort verabschiedeten sich die Seegatterl-Parker, während der Rest noch zum Parkplatz bei Blindau weiterfuhr.

Zwei schöne Tage mit einer interessanten Rundtour und insgesamt fast 2000 Höhenmetern waren zu Ende.

Xaver Six

Zurück