Hüttenwirtsleute
Das 1978 erbaute und generalsanierte Straubinger Haus entspricht modernsten ökologischem Standard (Blockheizkraftwerk auf Pflanzenölbasis + PV-Anlage).

Aktueller Stand
Übernachtung nur nach Online-Reservierung!
Corona-Regeln ab 15.8.2021:
- 3-G-Regel (genesen, getestet ab 12 Jahre oder vollständig geimpft) - ansonsten kein Zutritt zur Hütte
- 1 m Abstand zwischen Personengruppen - keine Masken mehr
- pro Tisch max. 8 Personen innen und 16 aussen + jeweils Kinder
- Hüttenschlafsack oder normaler Schlafsack ist PFLICHT und selbst mitzubringen (es sind keine Decken und Kopfkissen im Zimmer oder Lager)
- bei mehreren Nächten muss ein Schnelltest selbst mitgebracht werden
> weitere Details des ÖAV
 
Zielgruppen

- Erholungssuchende und naturverbundene Bergwanderer und Mountainbiker
- Nordalpenweg 01-Wertwanderer

- Gruppen 

- Familien

- Tagesausflugsgäste
 
Übernachtung
Mehrbettzimmer bis 4 Personen
Familien-/Gruppenzimmer bis 8 Personen
3 Gasträume
1 Winterraum für 6 Personen (AV-Schlüssel erforderlich/bei Sektion erhältlich - Feuerholz mitzubringen).
Hinweis: Der Winterraum ist baw. wg. Corona geschlossen und auch nicht mit AV-Schlüssel zu öffnen.
Sollte sich die Situation verbessern, wird der Zugang mit AV-Schlüssel wieder möglich gemacht.
> Übernachtunspreise
> Online-Reservierung - Buchungen sind nur darüber möglich!
 
Hüttenwirt/Pächter
Lukas Kirschner und Angelina Gabl (siehe Bild)
Telefon:       0043/537 564 29 - außerhalb Saison 0043/664 351 61
Homepage: www.straubingerhaus.at
E-Mail:         info@straubingerhaus.at
Soz.-Med.:   facebook
 
Talorte 

Bayern: Reit im Winkl (Blindau) und Seegatterl  

Tirol: Erpfendorf, Kössen und Waidring
 
Zugänge aus allen umliegenden Talböden
> Übersicht
 
Rundtouren
- vom Straubinger Haus und wieder zurück
- zum Straubinger Haus und wieder zurück
 
Gipfel
Fellhorn 1765 m, bekannter Aussichtsberg
 
Übergänge und Nachbarstützpunkte
Stripsenjochhaus, Traunsteiner Skihütte, Steinplatte und Loferer Alm oder von-Schmidt-Zabierow-Hütte (Europäischer Weitwanderweg 201).
 
Besonderheiten
Das Haus liegt eingebettet auf Almwiesen der Eggenalm und bietet eindrucksvolle Panoramablicke auf das Kaisergebirge und die Chiemgauer Berge z.B. Kampenwand und Geigelstein.
Von der Sonnenterrasse kann man unvergessliche Sonnenuntergänge erleben.
Das Almgelände zeichnet sich durch einen großen Artenreichtum an Pflanzen aus; für den Blumenliebhaber empfiehlt sich ein Besuch schon im Frühjahr.
Vom leicht erreichbaren Hausberg (45 Min.), dem Fellhorn (1764 m), hat man eine grandiose Aussicht auf das Voralpenland und in die Ostalpen z.B. Großglockner, Großvenediger, Wildem Kaiser.

Broschüre Straubinger Haus
16 Seiten mit
- Infos zum Haus
- Zustiegen aus den umliegenden Tälern
- Rundtouren vom Straubinger Haus
- Verhaltensregeln auf Almen
- Wichtiges bei Notrufen

Erhältlich u.a. in der Geschäftsstelle

Verhaltensregeln auf Almen

Leider kommt es auf den Almen immer wieder zu problematischen Situationen zwischen Weidetieren und Gästen.
Um Mensch und Tier nicht zu gefährden wurden 10 Verhaltensregeln für Almbesucher erarbeitet, die auf www.sichere-almen.at zur Verfügung stehen.
Nach dem tragischen tödlichen Unfall einer Frau und dem darauffolgenden „Kuh-Urteil“ in Tirol hat Österreich die Gesetzeslage geändert und die Eigenverantwortung der Gäste auf Almen festgeschrieben.