Familienwanderung am Lusen

Wir waren 5 Familien und haben uns um 9:30 Uhr am Parkplatz obere Waldhäuser getroffen. Das Wetter war sonnig am Morgen aber doch noch kühl. Die Gehzeit betrug mit Auf - und Abstieg etwa 6 Stunden. Wir wanderten über die gläserne Arche und die Himmelsleiter zum Lusen Gipfel. Die Kinder durften an einer Abzweigung entscheiden, welchen Weg wir für den Aufstieg zuerst nehmen. Die erste Zeit sind wir auf einer Straße gegangen, bis wir zum Parkplatz Waldhausreibe gekommen sind. Dort bogen wir links in den Wanderweg ab. Nach kurzer Zeit erreichten wir die Glasarche. Von dort aus ging es dann rechts den Weg weiter hinauf. Bald darauf kamen wir an einer großen Wurzel vorbei die sich perfekt als Kletter– und Fotowurzel / Baum eignete, was wir Kinder natürlich sofort ausnutzten. Von dort aus sah man die Himmelsleiter schon. Diese führte uns steil über Treppen zum Gipfel hinauf. Für uns Kinder war das kein Problem, die Erwachsenen schnauften schon mehr. Oben auf dem Gipfel hatten wir einen 360 Grad Ausblick. Nachdem wir diesen betrachtet hatten, hatten wir es uns auf der Ostseite gemütlich gemacht. Von der wir auf die Tschechische Seite sahen. Vom Gipfel aus wanderten wir wieder Richtung Tal. Wo wir etwas unterhalb des Gipfels am Lusenschutzhaus vorbei kamen. Beim Abstieg wanderten wir unter anderem durch lichten Wald. Nach ein ca. 2 Stunden waren wir wieder an der Abzweigung vom Anfang. Es war auf jeden Fall eine tolle Wanderung die man jederzeit wiederholen kann.

Text: Johanna Feiertag
Bilder: Thomas Raith

Zurück