Skitour Geigelstein 1813 m

Es war mal wieder so weit. „Alle Jahre Wieder“ Skitour auf den Geigelstein.

Und jedes Mal sind die knapp 1300 Hm auf einen 1813 m hohen Berg wieder immer etwas anders.

13 DAVler/innen trafen sich am Parkplatz an der Talstation des alten Geigelsteinliftes. Der Aufstieg über die Wursteinalm entlang der alten Abfahrtsschneise ist natur- und tierverträglich. Die Schneeverhältnisse waren wider Erwarten sehr gut, da es am Vorabend nochmals geschneit hatte. Nach dem Sattel waren die letzten Höhenmeter bis zum Gipfel leider etwas verblasen, so dass wir fast die Harscheisen gebraucht hätten.

Am Gipfel war die Aussicht gut, aber der frische Wind sorgte dafür, dass wir sofort zu Priener Hütte abfuhren. Dort genossen wir Sonne, Getränke und lokale Gerichte im Freien auf der Terrasse. Gestärkt (oder vielleicht auch gehandikapped) stiegen wir anschließend die 140 Hm wieder in den Sattel in den Geigelstein-Südgrat, um zu unseren Fahrzeugen mit den Skiern abzufahren.

Auf dem Heimweg war dann noch eine Einkehr in der Hexenküche in Trostberg angesagt. Fazit: Ois hod basd: S’weda, da schne, s’essn und d’leid sowiso.

Thomas

Zurück