Skitour Rotwandreim 1884m

Um 5:30 trafen sich die meisten Tour-Teilnehmer am Samstag 9.02.2019 am Pendlerparkplatz Aiterhofen. Ausgangspunkt für die Tour war die Talstation der Taubensteinbahn am Spitzingsee (1084 m), wo die restlichen Teilnehmer leider etwas warten mussten. Leider war der „Staugott“ uns nicht wohlwollend gesonnen, so dass wir erst ca. 1,5 h später mit der Tour starten konnten. Lawinenwarnstufe 2 ließ uns frohen Mutes aufsteigen. Insgesamt standen 1400 Hm/\; 13 km; ca.5 h reine Gehzeit und 3-mal auf- und abfellen auf dem Programm.

Erst auf dem gut verschneiten Versorgungsweg zur Bergwachthütte, dann weiter in Richtung Rotwand. Der steilere Aufstieg zum Gipfel war problemlos und sogar ohne Harscheisen zu schaffen. Kurze Rast mit Rundumblick auf dem Gipfel 1884 m, dann Abfahrt zum Rotwandhaus und kurze Einkehr.

Weitere Abfahrt und dann kurzer Gegenanstieg zur Auerspitze. Von diesem Gipfel gibt es oft eine zwar kurze aber meist herrliche Abfahrt. Weiter ging es in Richtung Hochmiesing. 8 der 12 Teilnehmer stiegen bis zum Gipfel 1883 m. Die anderen vier orientierten sich sofort in Richtung Taubensteinhaus (DAV Sektion Bergbund).

Die Abfahrt vom Hochmiesing war besser als gedacht und zum Genießen. Nur noch die wenigen Höhenmeter zur Hütte, Essen, Trinken und dann Abfahrt zu den Autos.

Das Wetter, die Fernsicht und die Schneelage ließen uns (Ingrid, Nico, Sabine, Josef, Martin, Caro, Uli, Theresa, Peter, Wolfgang, Markus und Tom) einen wunderbaren Skitourentag erleben. 

Thomas Rupprecht

Zurück