Tourenbericht Schilchegg Benzegg (alternative zum Tagkopf) am 12.01.

Am Samstag den 12.01. war geplant auf den Tagkopf im Gasteinertal zu gehen, doch die äußerst geringe Schneeauflage hat mich zum umplanen gezwungen. Das neue Ziel lag in Flachauwinkel und es ging auf zwei Gipfel, dass Schilchegg 2040m und das Benzegg 2076m.

Helmut, Mario, Gabi, Hannelore, Sepp, Daniel, Roman, Peter, Reinhard Albert und Markus starteten mit 3 Autos Richtung Radstätter Tauern.

Bei wirklich traumhaften Wetter sind wir flach der Forststraße in das Marbachtal gefolgt und anschließend steiler werdend in Richtung NW durch schöne Lärchenwälder zum Schilchegg aufgestiegen. Nach einer längeren Pause und dem super Ausblick haben wir uns entschieden ein Stück mit den Ski abzufahren um dann noch unser 2. Tagesziel in Abgriff zu nehmen… das Benzegg mit 2076m. Anfangs in einem Hang später an meinem Rücken ansteigend ging es zu dem schönen Gipfelkreuz des Benzegg.

Wir genossen die schöne Bergwelt und fuhren Richtung S ab, anfangs sogar in leicht aufgefirnten Schnee, weiter unten dann ein Mix aus etwas Pulverschnee und mehr Harsch, je nach Sonneneinstrahlung. Weiter durch eine etwas steilere Mulde ging es zurück zu einer kleinen einsamen Hütte ab hier gleiteten wir dann auf eisiger Forststraße zurück zum Auto.

Da es auf der Tour keine Einkehrmöglichkeit gab, haben wir in Flachauwinkel im einem urigen Wirtshaus unsere Speicher aufgefüllt. Anschließend ging es dann nach Hause.

Markus

 

Zurück